CDU Stadtverband Gengenbach Gemeinsam stark für Sie. Menü

Aktuelles

26.05.2019

Wir sehen Gengenbach vor großen Herausforderungen. Mit den Themen Wohnungsmangel, Digitalisierung, Klimaschutz und Betreuungsformen unserer Kinder.
Wenn man in Gengenbach nach dem wichtigsten kommunalen Thema frägt, so bekommt man die Antwort, dass jeder jemanden kennt, welcher eine Wohnung, ein Haus oder ein Baugrundstück sucht. Wir wollen daher auf dem Hukla Gelände Mehrgeschossbauweise ermöglichen. Für Mehr- und Einfamlienhausbau wollen wir das Gelände des Bauhofes und der Sportplätze aktivieren. Mit der Stadtbau Gengenbach haben der Gemeinderat ein wirksames Instrument für den sozialen Wohnungsbau geschaffen. Neben Aktivierung innerstädtischer Flächen wollen wir auch in den Ortschaften eine bauliche Weiterentwicklung weiter ermöglichen.
Wir wollen im Zeichen des Klimaschutzes auch vor Ort vorrangehen, es stehen umfangreiche Sanierungen in städtischen Gebäuden von Kindergärten, Schulen und Rathäuser an.
Eine effektive Wirtschaftsförderung sichert Arbeitsplätze vor Ort und stärkt mit Gewerbegebiet Kinzigpark strukturell den kommunalen Haushalt. Hand in Hand geht damit eine Steigerung der Ausbildungsplätze, um jungen Gengenbacher/innen eine berufliche Zukunft vor Ort zu bieten.
Bei der Kinderbetreuung sprechen wir uns für Wahlfreiheit aus. Um diese zu ermöglichen müssen wir die Kinder- und Schulbetreuung aus- und umbauen. Daher soll in naher Zukunft der Kindergarten Schwaibach ausgebaut und der Kindergarten im Bereich Vorstadt muss weiterentwickelt werden.
Um in Gengenbach weiter gut leben zu können, gehört auch eine intakte Natur mit unserer wunderschönen Kulturlandschaft, eine einkaufsfreundliche, vielseitige und touristisch attraktive Altstadt dazu.
Das Ehrenamt und die Vereinsarbeit müssen gefördert werden. Besondern Wert legen wir auf die Unterstützung der Jugendarbeit.
Die Infrastruktur der Ortschaften muss erhalten bleiben. Dies schließt auch der bürgernahen Mitbestimmung durch die Ortschaftsräte mit ein.
Wählen Sie, damit ihre Stimmen das zählt was sie Wert sind!

09.05.2019

Wir haben sehr attraktive und aktive Ortschaften in Gengenbach. Davon konnten wir uns auf unserer Besichtigung in den Ortschaften überzeugen. Hallenneubau, Kindergärten und Baugebiete waren besondere Themen. Welch glückliche Stadt, in der Bürger, engagierte Ortschaftsräte/Gemeinderäte und Ortsvorsteher/Bürgermeister das Gemeinwohl voran bringen.

03.05.2019

Fotos von unserem politischen Stadtspaziergang mit Bürgermeister Thorsten Erny und dem Besuch bei der Feuerwehr Gengenbach. Die kompottenten Referenten erklärten uns die Situation in der Stadt, am Bahnhof, am Krankenhaus und in der Feuerwehr. Die Kandidaten nahmen viele Anregungen mit.

24.04.2019

Am Ostersamstag bei herlichem Wetter nutzten viele Gengenbacher Bürger die Möglichkeit unsere Gemeinderatskandidaten direkt auf dem Bauernmarkt kennen zu lernen.


Wolfgang Ruthinger bereitete ein herzhaftes Frühstück zu. Unser nächster Infostand auf dem Bauernmarkt ist am 18. Mai geplant.

29.03.2019

Woher soll das Personal kommen? Wie ist es um die Vergütung bestellt? Wie sollen wir mit der Bürokratie umgehen? – Mit diesen und vielen weiteren Fragen setzte sich die CDU Gengenbach zusammen mit Peter Weiß, MdB, Bürgermeister Thorsten Erny, vielen Praktikern und zahlreichen Betroffenen unter dem Motto „Pflege geht jeden an“ im Exerzitiensaal des Klosters Gengenbachs

08.02.2019

Mit einem breit gefächerten Angebot an die Wähler sieht sich der CDU Stadtverband bestens für die anstehenden Kommunalwahlen in Gengenbach und seinen Ortsteilen gerüstet.


In einer gut besuchten Norminierungsveranstaltung bestimmte der CDU Stadtverband Gengenbach in Anwesenheit des Bildungsstaatssekretärs und CDU Kreisvorsitzenden Volker Schebesta, MdL, des Bürgermeisters a.D. Roschach und den ehemaligen CDU Vorsitzenden Rau und Grießer am vergangenen Freitag im Fußbacher Rebstock die Kandidatenliste für die anstehende Kommunalwahl. Unter der humorvollen und fachkundigen Leitung der scheidenden stellv. Bürgermeisterin und langjährigen Stadträtin Gerda Bohnert wurde zunächst die Aufstellung der Listen in alphabetischer Reihenfolge einstimmig beschlossen. Von den bisherigen CDU Gemeinderäten werden mit Daniela Ahne, Achim Fuchs, Michael Jülg, Markus Müller, Bernhard Rauer und Albert Wußler erfahrene Gemeinderäte erneut antreten. Das Team wird um Manfred Armbruster, Gülperi Celik, Rainer Grießer, Gerdi Himmelsbach, Thomas Panther, Michael Schüle, Reyhan Sel, Ann-Katrin Sester, Jessica Singler, Philipp Singler, Manuel Wild, Claudia Wußler und Valentin Wußler ergänzt.
 

29.11.2018

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Ernst Discher. 40 Jahre war Ernst Discher Gemeinderat unserer Stadt. Darunter viele Jahre Bürgermeister-Stellvertreter. Auch in er CDU war er in verschiedenen Gremien aktiv und mit 65 Jahren Mitgliedschaft unser dienstältestes Mitglied.

21.11.2018

Vergangen Freitag hielt der CDU Stadtverband Gengenbach Rückschau auf das vergangene Jahr.
In zahlreichen Veranstaltungen wie dem Moscheebesuchs anlässlich des Fastenbrechens, die Diskussion mit der Europaabgeordneten Renate Sommer zum Thema „Die Türkei und Europa“ sowie der Windenergieveranstaltung mit Bürgermeister Erny und dem Werkleiter der Stadtwerke Gengenbach, Jochen Brosi wurden politische Themen diskutiert. Mit Blick auf die anstehenden Bürgermeister – und Kommunalwahlen stehe man vor großen Aufgaben, so der Vorsitzende Michael Schüle. Er gab sich zuversichtlich, dass Bürgermeister Thorsten Erny erfolgreich wiedergewählt wird. Auch hoffe er auf ein starkes CDU Ergebnis bei den Kommunalwahlen. Grundlage hierfür werde die breit gefächerte Liste, die man derzeit zusammenstelle. Besonders freue ihn, dass die Gemeinderatsliste schon fast voll sei und nur noch wenige Lücken aufweise und Mitte Februar der Öffentlichkeit präsentieren werden soll, so Schüle.

03.08.2018

Zur Diskussion und Information lud die CDU Gengenbach zu einer Veranstaltung ins Strohbachtal. Mit Bürgermeister Thorsten Erny und Jochen Brosi konnten sich Mitglieder und Gäste der CDU über die Anlage informieren.

26.06.2018

Unter diesem Titel lud die CDU Gengenbach zusammen mit der Jungen Union Gengenbach zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Im Vorfeld der Parlaments- und Präsidentenwahlen in der Türkei konnte hierzu als Fachexpertin Frau Dr. Renate Sommer Europageordnete der CDU gewonnen werden. Frau Sommer ist seit 1999 im europäischen Parlament und dort für die CDU/EVP Fraktion zuständig für die Türkei.


Fundiert erläuterte sie den Stand des Beitrittsverfahrens der Türkei zur Europäischen Union und nahm gleichzeitig eine ablehnende Haltung zum Beitritt in die EU ein. Verschiedene Verhandlungskapitel können wegen der dortigen Menschrechtslage gar nicht eröffnet werden, erläuterte sie. Besonders die Vorgehensweise und die Verhaftungen der letzten zwei Jahre und nun vor den Wahlen zeigt, dass der Staatspräsident Erdogan nicht gewillt ist, europäische Standards gelten zu lassen. Unter anderem wurden ein Drittel aller Richter und Staatsanwälte in der Türkei entlassen. Eine freie Justiz in einem Rechtsstaat kann so nicht bestehen. Eine Vollmitgliedschaft sei daher nicht denkbar.

15.06.2018

Bild in der Moschee
CDU Gengenbach mit dem Islamischen Verein in der Gengenbacher Moschee. Foto Barbara Puppe

Zusammen mit der Jungen Union Gengenbach besuchten wir die Moschee und durften am Fastenbrechen teilnehmen. Vertreter des Islamischen Vereins Gengenbach unter ihrem Vorsitzenden Serafettin Ucar zeigten uns, die mit vielen Eigenmitteln erbaute Moschee. Hierbei kamen auch, Fragen von CDU Mitgliedern zum islamischen Glauben nicht zu kurz. Der Vorbeter der Moschee erläuterte auch die traditionellen Riten im islamischen Glauben. Gut informiert durften wir an dem Fastenbrechen der Gemeinde mit rund 100 Teilnehmer teilnehmen. Es wurde ein gut gelaunter Sommerabend mit herrlichen Gastgebern.

28.02.2018

Am Dienstag den 06. März findet ein Kreisparteitag in der Schlosswaldhalle Berghaupten ab 19.30 Uhr statt. Ergänzend beginnt ab 20:15 Uhr die Kreismitgliederersammlung zur Europawahl 2019 der CDU Ortenau am gleichen Platz. Neben Vertreter- und Deligiertenwahlen stehen Inhaltliche Schwerpunkte im Bereich Europa und Deutsch-Französische Zusammenarbeit fest.

Dazu kommen unser südbadischer Europaabgeordneter Dr. Andreas Schwab MdEP welcher zum Thema "Neuer Aufbruch für Europa" sprechen wird, und Andreas Jung MdB, der als Vorsitzender der Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe maßgeblich an der gemeinsamen Resolution von Bundestag und französischer Nationalversammlung zum 55. Jahrestages des Élysée-Vertrag beteiligt war, zum Austausch auch über die Regierungsbildung in Berlin. Auch interessierte Nichtmitglieder sind gerne eingeladen.

20.10.2017

Der neue Vorstand


Der neu gewählte Vorstand CDU Gengenbach:
Vorsitzender Michael Schüle, Albert Wußler, Berthold Echtle, Sebastian Hoog, Presse u. Schrift Claudia Wußler, Franz Braun, Bernhard Rauer, Valentin Wußler, Mathias Schmidt, stellv. Vorsitzender Manfred Armbruster, Schatzmeister Ralf Winkler, nicht auf dem Bild stellv. Vorsitzender Markus Reinhardt u. Felix Willmann

Dank an Maria Rau


Dank an Maria Rau für 27 Jahre als Vorsitzende der CDU Gengenbach (Volker Schebesta, bisherige Vorsitzende Maria Rau, neu gewählter Vorsitzender MIchael Schüle)

Unsere Jubilare im Jahr 2017


Ehrenjubilare für 25 Jahre Mitgliedschaft:
Georg Fischer, Karl Harter, Hardo Kellermann, Bodo Schöffel
Für 40 Jahre Mitgliedschaft:
Irmgard Wagner

17.09.2017

Die CDU Gengenbach war heute zusammen mit Staatssekretär Volker Schebesta auf dem Marktplatz um für die Bundestagswahl zu werben. Das Wetter war erfreulich angenehm und der Markt gut besucht. Reichlich Bürger nutzten die Möglichkeit um über die Politik in Deutschland und der Welt zu diskutieren.

13.09.2017

 

Wolfgang Schäuble war bei uns Gengenbach für eine Wahlveranstaltung.

Begrüßt wurden die rund 250 Gäste vom CDU Kreisvorsitzenden Volker Schebesta

In einer schön geschmückten Halle des Weinguts der Familie Wild fand die Veranstaltung statt.

Viele Gengenbacher nutzen die Möglichkeit um sich zur anstehenden Bundestagswahl zu informieren.

Wolfgang Schäuble ging in seiner Rede auf die Erfolgsbilanz der letzten Jahre ein. Diesen Wirtschaftswachstum mit einem sicherem Arbeitsmarkt wollen wir fortführen.

Sprache ist die Schlüsselqualifiaktion für eine gute Integration von Flüchtlingen. Deutschland wird sich weiter für die Unterbringung von Flüchtlingen in nähe Ihrer Heimatländer einsetzen.

Stadtverbandsvorsitzende Maria Rau bedankte sich bei Familie Wild für den Veranstaltungsort und die Bewirtung.